Kanada #1

Nach 13 Stunden reiner Flugzeit und insgesamt 31 Stunden Reisezeit sind wir am Donnerstag endlich in Vancouver angekommen! Trotz einiger Probleme am Flughafen in Los Angeles – sie wollten Moni erst nicht nach Kanada einreisen lassen, da das Visum noch auf ihren alten Reisepass ausgestellt war -, haben wir mit (3x!) Gepäck umchecken alles gut geschafft.
Die erste Nacht haben wir bei Deborah und Richard übernachtet und schon wichtige Tipps bekommen. Deborah hat uns am Freitag in die Gepflogenheiten des ÖPNV hier in Vancouver eingeweiht und wir sind mit Bus, Skytrain und Seabus schließlich zu unserem vorübergehenden Zuhause nach North Vancouver gefahren. Hier wohnen wir in einem „WG – Haus“, d.h. wir teilen uns Küche und Badezimmer mit ein paar weiteren internationalen Studenten.
Nachdem wir die letzten Tage ein paar wichtige bürokratische Dinge (Sozialversicherungsnummer, Bank Account, Handy) erledigt und ein paar Besorgungen gemacht haben, werden wir morgen endlich nach Grouse Mountain fahren und unseren zukünftigen Arbeitsort kennenlernen.
Hier seht ihr ein paar erste Eindrücke von unserer Zeit in Kanada.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.